Kleiner Fehler, schwere Konsequenzen

Der ein oder andere unaufmerksame Moment, die eigene, kleine Überheblichkeit oder die zu optimistische Einschätzung kann gravierende Folgen haben. Die Rede ist vom allgemeinen Straßenverkehr. Der ein oder andere weiß, dass ich als Feuerwehrdienstleitsender tätig bin und des öfteren zu teils schweren Verkehrsunfällen ausrücke. Der folgende Spot von der neuseeländischen Verkehrsagentur “NZ Transport Agency” zeigt … weiterlesen …

Das grüne Blinklicht im Rückspiegel

Wenn bei Piepser geht, muss alles möglichst schnell und (vor allem) sicher vonstatten gehen. Ob auf der Arbeit (sofern vom Arbeitgeber erlaubt), zuhause oder unterwegs: Wer kann, der wird sich auf zum Gerätehaus machen. Nach §35 der Straßenverkehrsordnung sind solche Personen, die einer BOS (Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben) angehören, bereits ab dem Zeitpunkt der … weiterlesen …

East St. Louis: Falsch gespart ist auch verbrannt!

In East St. Louis, das in Illinois (USA) liegt, wurden Budgetkürzungen im öffentlichen Dienst vorgenommen, um die Ausgaben der Stadt zu minimieren. Ansich nichts ungewöhnliches. Jeder will/muss sparen, da sind Kürzungen in dem Bereich inzwischen keine Headline der örtlichen Zeitung mehr wert. Doch East St. Louis hat dieses Mal wohl das Prinzip “Sicherheit” unter das … weiterlesen …

Das Trugbild der Feuerwehr und deren Selbstzerstörung

Ein in vielen Menschen eingebranntes Bild: Bier und Feuerwehr gehört zusammen. Leider trifft das heute auch noch zu – zum Glück aber in einem sehr sehr kleinem Maße. Ich kenne zwar keinen realen Fall, aber höre und lese immer wieder davon. Einen Fall möchte ich heute aufgreifen, der ordentlich nach hinten los ging. Feuerwehr = … weiterlesen …