Ich hab' mal netzroot tapeziert …

Oh, was ist denn da los? netzroot sieht nicht mehr nach netzroot aus, sondern nach neuem netzroot! Okay, genug mit dem genetzroote … um es kurz zu machen: Ich habe meinen Blog mal ein bisschen renoviert.

Warum ich netzroot renoviert habe

Das designmäßige Update ist ja eher so eine Geschmackssache, allerdings hat das auch einen technischen Hintergrund. Das jetzt alte Design, welches vorwiegend in schwarz, weiß und orange gehalten war, hatte ich damals, als der Blog online ging, auf eigene Faust etwas umgemodelt. Ursprünglich sah das nämlich ganz anders aus. Andere Schrift, andere Größen, andere Abmessungen, andere Farben … leider stellte ich erst am Ende meiner Anpassungen fest, dass das Design bereits einige Jahre alt ist. Ein Problem in sofern, dass der Code von WordPress selbst viel aktueller ist als der des Designs. Hat man u. a. im Bereich SEO gemerkt. Wer mal nach netzroot googelt, wird schnell merken, dass der Blog nur sekundär auftaucht. Primär zeigt Google den Twitter-Account bzw. anderweitige “netzroot-Seiten” an, allerdings nicht unbedingt Beiträge meines Blogs. Nunja. Technisch gesehen war das Update u. a. auch wegen des Sicherheitsaspekts dringend notwendig.

Die Entscheidung war nicht einfach

Ich bin ein recht wählerischer Mensch, weswegen mir die Wahl des Aussehens überall schwer fällt. Es muss passen, es muss mir gefallen und es soll zweckmäßig sein. Mit den Kriterien bin ich auf die Suche nach dem Design gegangen. Mein Freund und Helfer: Google. Ich möchte gar nicht wissen, wie viel Watt und wie viel CO² ich mit meiner Suche verbraten bzw. produziert habe. Die Entscheidung, netzroot umzugestalten, habe ich schon seit Ende Dezember 2012. Seit dem war ich auf der Suche. Fündig bin ich dann bei WPZOOM geworden.

Ich werde noch ein paar kleinere Anpassungen an dem Design vornehmen, damit das auch alles meinen Vorstellungen entsprechend aussieht. Ich wisst ja: “Ich bin ein recht wählerischer Mensch (…)”

Zur Erinnerung …

… an mich selbst und an Euch da draußen: Hier ein Screenshot der netzroot.de-Seite vom 25. März 2013, als sich mein Blog noch mit den alten Klamotten zeigte.

netzroot.de vom 25. März 2013

Apropos Klamotten: Wenn Du was los werden willst … der Kommentar-Bereich steht Dir immer zur Verfügung. Wie gefällt Dir dieser Tapetenwechsel? Ich finde, dass der “frische Wind” gar nicht mal so schlecht war. Wie gesagt, ein bisschen muss ich noch an der CSS-Datei rumbasteln und dann sollte das hier auch gut aussehen. Danke für’s Lesen ;-)!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.